Javier Olleros

Start > Javier Olleros > Culler de Pau - Das Restaurant

Culler de Pau - Das Restaurant

Das Restaurant Culler de Pau, das zum besten Entdeckung Restaurant des Madrid Fusion 2010 ernannt wurde, ist zweifellos eine der angenehmsten Überraschungen in der gastronomischen Saison in Galicien. Javier Olleros unternimmt ein neues und stilvolles kulinarisches Abenteuer, das genau beobachtet werden sollte. Zehn Tische befinden sich in einem avantgardistischen Gebäude mit einem sehr minimalistischen Design, das eine helle, fast blendende weiße Farbe, Holz und Glas kombiniert, die in großen Fenstern mit Blick auf die Einmündung der Arousa-Ria verbindet und uns die Inseln von Noro und Vionta, die Stadt Ribeira und die einzigartige Aussicht auf die Bergkette Barbanza von O Grove bietet.

Hier wird ein zeitgemäßes und einfaches Menü serviert, in dem sich das Leben in der Küche und im Speisesaal bereits zwei Monate nach der Eröffnung des Restaurants bemerkbar macht. Timing, Temperatur und Service verbinden sich so, als wäre es ein Restaurant mit langjähriger Erfahrung - etwas Ungewöhnliches! Die Sonne scheint durch dieses fast durchscheinende Gebäude herein und die Gerichte sind schön, harmonisch und mit kleinen Pflanzen aus den umliegenden Feldern dekoriert. Ein dynamisches Anrichten , mit Saucen und Schäumen die visuell in Linien zur Hauptzutat führen. Das Ergebnis ist eine Küche der galicischen Wurzeln, aber mit Einflüssen aller Küchen, die die Mitarbeiter in anderen Restaurants erlebt haben. Wenn Sie sich damit vertraut machen möchten, empfehlen wir Ihnen, das Degustationsmenü auszuprobieren.

Es ist etwas überraschend, ein neues Restaurant zu finden, das von ganz oben beginnt, wie das Restaurant Culler de Pau, mit einem ungewöhnlichen Niveau. Seine Arbeit ist voll von Hinweisen auf einen Großteil der neuen galicischen Küche, aber es gibt kaum Zweifel, dass es interessant sein wird zu sehen, wie dieses Restaurant seinen eigenen gastronomischen Weg in einer Umgebung findet, die für hervorragende Meeresfrüchtespezialitäten wie O Grove so privilegiert ist.

Und für die Feinschmecker sind wir ein gutes Beispiel für Optimismus; wie man Haute Cuisine in anscheinend harten Zeiten für Catering-Unternehmen machen kann. Eine neue Generation von Köchen mit einem hohen technischen Begabung und Bewusstsein für ihre Wurzeln, die ihre Wurzeln kennen, geht mit eigenen Betrieben in den Gastronomiemarkt und fördert damit die gastronomische Vielfalt des Landes.

Halten Sie Ihre Augen auf die Leute von Culler de Pau gerichtet. Sie werden von Ihnen hören. Sie haben mich als Kunde gewonnen.

Manuel Gago