Javier Olleros

Der Koch

Javi Olleros studierte Kochen an der Hotelfachschule von Santiago de Compostela. Er gehört zu einer Familie von Hotel-und Catering-Tradition in O Grove. Er erbte den Beruf von seinem Vater, der ein ausgewanderter Koch in der Schweiz war, und die Fähigkeiten seiner Mutter. Seine Eltern waren die Besitzer des Hotels Mar Atlántico in O Grove.

Während der vier Monate, in denen das Hotel geschlossen war, nutzte Javi die Gelegenheit, hier und dort mehrere stages in den Küchen der Restaurants zu absolvieren. Er arbeitete in den Restaurants Casa Solla, neben Sergi Arola in La Broche (Madrid) mit Martín Berasategui in Bica do Sapato (Lisboa), Balzac (Madrid) und Zallo Barri (Gernika) und beendete seine stages in der Welt von Seiji Yamamoto (Tokio).

Olleros hatte seit vier Jahren versucht, etwas zu unternehmen, bis er sein eigenes Restaurant gründete: Culler de Pau.